Was bedeutet es, wenn jemand Ihr Unternehmen auf Facebook markiert?

Für den persönlichen Kontoinhaber können Facebook-Tags freundlich, peinlich, ärgerlich und nützlich sein. Für Unternehmen, die Facebook zu Marketingzwecken einsetzen, sind Tags Werbung, Engagement und Wachstum gleich. Das Facebook-Tagging ist eine Form des viralen Austauschs in seiner grundlegendsten Form. Es verbreitet Informationen über das soziale Netzwerk und kann geteilt, beliebt und kommentiert werden. Wenn Menschen Ihr Unternehmen auf Facebook kennzeichnen, müssen Sie etwas richtig machen. Wenn nicht, unternehmen Sie Schritte, um sie dazu zu ermutigen.

Über das Tagging

Ein Facebook-Tag ist eine Art Link, der eine Facebook-Entität erwähnt, bei der es sich um ein persönliches Konto, eine Veranstaltung oder eine Geschäftsseite handelt. Mitglieder kennzeichnen Freunde, Unternehmen und sich selbst in Kommentaren, Statusaktualisierungen, Fotos und vielen anderen Orten auf Facebook. Tags stellen Verbindungen in Newsfeeds im gesamten sozialen Netzwerk her. Datenschutzeinstellungen legen fest, in welchem ​​Umfang Tags von Facebook-Mitgliedern geteilt und gesehen werden. Die Option zum Überprüfen des Tags verhindert, dass Personen ohne Erlaubnis andere kennzeichnen, und das Zielgruppenauswahl-Tool schränkt die Sichtbarkeit von Posts und darin enthaltenen Tags ein.

Geschäftsseiten

Wenn jemand Ihr Unternehmen auf Facebook markiert, wird eine Verknüpfung zwischen der Zeitleiste dieser Person und Ihrer Unternehmensseite hergestellt. Abhängig von den Datenschutzeinstellungen und den Einstellungen des Newsfeeds können Links auch an anderen Stellen auf Facebook erstellt werden, z. B. Newsfeeds von Freunden von Personen, die Ihr Unternehmen, Gruppen, Fotos und andere Orte auf Facebook kennzeichnen. Erhöhen Sie die Anzahl der Personen, die Ihr Unternehmen mit Tags versehen, indem Sie Personen dazu einladen, Ihre Seite mit der Option "Zielgruppe erstellen" im Admin-Bereich oben auf Ihrer Seite zu mögen. Verwenden Sie das Freigabe-Tool direkt unter dem Cover-Foto Ihrer Seite, um Inhalte als Ihre Seite zu veröffentlichen, beispielsweise Fragen, Fotos, Angebote und Ereignisse, die wahrscheinlich in den Newsfeeds von Personen angezeigt werden, die Ihre Seite mögen. Auf diese Weise kann das Engagement in Form von Likes, Shares und Kommentaren angeregt werden, in denen Ihr Unternehmen gekennzeichnet ist.

Facebook-Orte

Die Facebook Places-Anwendung verbessert Ihre Geschäftsseite weiter, sodass Sie für jeden Ihrer Unternehmensstandorte eine Facebook Places-Seite erstellen können. Wenn Besucher diese Standorte besuchen, können sie über Facebook Mobile oder eine der Facebook Mobile Apps einchecken. Sie können Coupon-Incentives anbieten, die möglicherweise in den Newsfeeds ihrer Freunde Geschichten generieren. Wenn Sie einen Standort für Facebook Places für Ihr Unternehmen erstellt haben (siehe Link im Abschnitt "Referenzen"), können Facebook-Mitglieder Ihr Unternehmen in ihren Posts markieren, wodurch die Anzahl der Personen erhöht wird, die Ihren Firmennamen sehen, und Sie können auf den Link klicken Besuchen Sie Ihre Business-Seite.

Seiteneinstellungen und Benachrichtigungen

Um das Tagging Ihres Unternehmens auf Facebook zu aktivieren, passen Sie Ihre Seiteneinstellungen an, indem Sie auf der Registerkarte "Einstellungen verwalten" auf der Haupteinstellungsseite Ihrer Seite klicken. Legen Sie die Tagging-Einstellungen fest und veröffentlichen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Seite. Beachten Sie, dass der Datenschutz für Facebook-Seiten äußerst begrenzt ist. Erwägen Sie, eine Facebook-Gruppe zu erstellen, um die Sichtbarkeit zu verringern und das Teilen auf weniger Umfang zu ermöglichen. Zeigen Sie Seitenbenachrichtigungen über das Admin-Bedienfeld oben auf Ihrer Seite an. Passen Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen an, indem Sie auf der Haupteinstellungsseite Ihrer Seite auf die Registerkarte "Ihre Einstellungen" klicken, um E-Mail- und / oder Vor-Ort-Benachrichtigungen für die Seitenaktivität zu erhalten. Sie sollten regelmäßig nach allen Tags und Seitenaktivitäten suchen und darauf reagieren. Selbst Tags mit negativem Sentiment können eine Chance für Sie haben, einen Fehler zu korrigieren, eine Kundenbeschwerde anzusprechen und mehr Öffentlichkeit zu erzeugen.