Was können Sie als Einzelunternehmen behaupten?

Steuern für eine Einzelfirma sind im Vergleich zu Steuern für andere Organisationsstrukturen einfach. Ihr Einzelunternehmenseinkommen wird mit derselben Steuererklärung wie Ihr persönliches Einkommen ausgewiesen. Sie und Ihr Unternehmen werden als eine Einheit behandelt. Aus diesem Grund werden Ihre Geschäftskostenansprüche auch auf Ihrem persönlichen Formular 1040 und in Anhang C als Abzug ausgewiesen. Sie können mehrere Geschäftsausgaben als Abzug geltend machen. Jeder Anspruch muss für den Betrieb Ihres Unternehmens angemessen und notwendig sein.

Gründungskosten

Als Einzelunternehmer können Sie das gesamte Geld beanspruchen, das Sie für die Gründung Ihres Unternehmens aufgewendet haben. Vielleicht haben Sie sich mit einer Marktforschungsfirma oder einem Wirtschaftsanwalt in Verbindung gesetzt, um die richtige Organisationsstruktur für Ihr Unternehmen zu überprüfen. Fordern Sie Geld an, das Sie für die Beschaffung eines "fiktiven Geschäftsnamens" oder "Doing Business As" -Zertifikats ausgegeben haben. Wenn Sie Geld ausgeben, um eine Website für Ihr Unternehmen zu erstellen, ist dies geltend. Die Kosten für Visitenkarten, Schilder und Werbeflyer sind ebenfalls geltend zu machen.

Betriebsausgaben

Jegliches Geld, das für Ihr Unternehmen ausgegeben wird, kann von Ihren Steuern abgezogen werden. Wenn Sie beispielsweise eine Fax- oder Telefonleitung für Ihr Unternehmen installieren, ist dies abzugsfähig. Webhosting-Kosten und Versicherungsprämien geltend machen. Wenn Sie Büroräume für Ihr alleiniges Eigentum mieten, fordern Sie Mietgebühren an. Wenn Sie von einem Home Office aus arbeiten, können Sie den Home Office-Abzug in Anspruch nehmen. Um sich zu qualifizieren, muss Ihr Zuhause Ihr Hauptgeschäftssitz sein. Das Büro muss hauptsächlich für geschäftliche Zwecke genutzt werden. Um den Abzug des Home Office zu beanspruchen, füllen Sie das Formular 8829 des Internal Revenue Service aus, um den Betrag Ihres Abzugs zu bestimmen.

Ausstattung & Inventar

Fordern Sie Ihr gesamtes Geld für Geschäftsausstattung für Ihr Unternehmen an. Beispiele für Geräte sind Computer, Kopiergeräte, Drucker und Faxgeräte. Wenn für Ihr Unternehmen ein Inventar erforderlich ist, fordern Sie Geld für Inventar an. Um Ausrüstungen für Ihre Steuern geltend zu machen, müssen Sie nachweisen können, dass die Ausrüstung für geschäftliche Zwecke benötigt wird. Andernfalls kann das Anfordern der Ausrüstung ein IRS-Audit auslösen.

Geschäftsreisen

Wenn Sie geschäftlich reisen müssen, können Sie Reisekosten in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Die Reisekosten beinhalten Transport, Verpflegung und Unterkunft. Wenn Sie für die Teilnahme an einer Geschäftskonferenz Anmeldegebühren zahlen, fordern Sie die Anmeldegebühren an. Wenn Sie Ihr persönliches Fahrzeug für Geschäftsreisen nutzen, egal ob lokal oder über große Entfernungen, können Sie Gas oder Kilometer in Ihrer Steuererklärung geltend machen.