MLM-Geschäftsstruktur

Multi-Level-Marketing-Unternehmen verkaufen eine Vielzahl von Produkten, von Vitaminen bis zu Staubsaugern. Durch den Start eines MLM-Geschäfts sind Sie nicht nur für den Verkauf, sondern auch für die Rekrutierung eines Vertriebsteams verantwortlich. Die Motivation Ihrer Mitarbeiter ist eine Herausforderung. Sie müssen auch eine Zahlungsstruktur erstellen, die die Vertriebsmitarbeiter ausreichend belohnt, um sie zufrieden zu stellen und gleichzeitig den Gewinn für das Unternehmen zu steigern.

Eine andere Art zu verkaufen

MLM, auch als Direktvertrieb oder Netzwerkmarketing bezeichnet, verwendet einen anderen Ansatz, um Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. MLM unterscheidet sich vom einstufigen Marketing, bei dem ein Verkäufer eine Provision für den direkten Verkauf an den Verbraucher erhält. Als MLM-Bediener müssen Sie einen eigenen Vertriebskanal erstellen. MLM-Unternehmen ähneln einer Pyramidenstruktur, bei der Sie als Top-Verkäufer einen Gewinn aus allen Verkäufen erzielen, die unter der von Ihnen erstellten Vertriebslinie generiert werden. Dieses Einkommen wird als "Resteinkommen" bezeichnet und ist die größte Einnahmequelle für Ihr Unternehmen.

Vorteile

Wenn Sie ein motiviertes Verkaufsteam aufbauen, können Sie möglicherweise ein beträchtliches Resteinkommen erzielen, was mehr Zeit für das Wachstum Ihres Unternehmens bedeutet. MLM nutzt die Kraft von Mundpropaganda, um die Verbraucher zu erreichen. Ein gutes Produkt in den Händen eines motivierten Verkaufsteams kann sich schnell auf Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn auswirken. Außerdem können Ihre Overhead-Kosten in einer MLM-Struktur minimal sein. Sie können als Heimunternehmen tätig sein und Ihren eigenen Speicherplatz für die Lagerung des Produkts nutzen. Ein Großteil Ihrer Betriebskosten ist für die Zahlung von Provisionen an Verkäufer bestimmt. Da dies jedoch variable Kosten sind, zahlen Sie nur, wenn eine Person einen Verkauf abschließt.

Nachteile

Als Eigentümer sind Sie das Gesicht und die Stimme des Produkts, ganz gleich, ob Sie es mögen oder nicht. Erwarten Sie, Ihre Zeit mit der Verwaltung von Menschen, ihren Gefühlen und Erwartungen zu verbringen. Die starke Abhängigkeit vom verbleibenden Einkommen bedeutet, dass Ihr Einkommensstrom plötzlich versiegen kann, wenn ein Verkäufer seine Quote nicht einhält. Dies kann leicht passieren, da dieser Verkäufer in vielen Fällen nicht nur für seine Verkäufe verantwortlich ist, sondern auch für die Verkäufer, die er unter ihm rekrutiert. Das sind Leute, die er vielleicht nicht kennt. Daher ist Ihr Gewinnpotenzial durch die Verkaufsfähigkeit anderer Personen, die nicht direkt Ihrer Kontrolle unterliegen, begrenzt. Ein MLM-Geschäft kann Ihre persönlichen Beziehungen belasten. Untergeordnete Vertriebsmitarbeiter, insbesondere diejenigen, die sich innerhalb Ihres Freundes- und Freundeskreises befinden, können schlechte Gefühle hegen, wenn sie nicht innerhalb der Organisation vorankommen.

Überlegungen

Sie müssen an die Vorteile des Produkts oder der Dienstleistung glauben, die Sie verkaufen möchten, wenn Sie einen erfolgreichen MLM-Betrieb durchführen möchten. Möglicherweise müssen Sie das Produkt ständig für Ihren eigenen Gebrauch erwerben. Bauen Sie Ihr Verkaufsteam mit Menschen auf, die Ihre Leidenschaft und Ihren Enthusiasmus teilen. Halten Sie regelmäßige Verkaufsgespräche ab, um die Produktivität der Verkäufer zu überwachen und sicherzustellen, dass sie die Verkaufsziele des Unternehmens erfüllen. Möglicherweise müssen Sie auch an Motivationsseminaren teilnehmen und häufig reisen. Beziehen Sie diese in Ihren Zeitplan und Ihr Budget ein. Wenn Sie im öffentlichen Reden nicht der Beste sind, suchen Sie eine Person innerhalb der Organisation, die ein guter Motivator und Redner ist, um sich an das Verkaufsteam zu wenden. Schaffen Sie Anreize wie Leistungsboni und eine höhere Auszahlung für Topverkäufer, um Ihr Verkaufsteam motiviert zu halten.