Liste der Mehrwertdienste

Mehrwertdienste sind zusätzliche Vorteile, die Verbraucher erhalten, wenn sie ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben. Es handelt sich dabei um "Add-Ons", die einen erheblichen Beitrag zum Aufbau des guten Willens leisten können, wenn sie kostenlos sind, oder den Umsatz erheblich steigern, wenn sie zu einem reduzierten Preis für Kunden angeboten werden. Die Kenntnis einiger allgemeiner Mehrwertdienste kann dazu beitragen, die Vorteile zu verbessern, die Sie Ihren Kunden bieten, und Ihnen bessere Angebote zu bieten, wenn Sie für Ihr Unternehmen einkaufen.

Ausbildung

Einer der Schlüssel zur Maximierung von Wiederholungsverkäufen besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Kunden bei ihrer Verwendung alle Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung erhalten. Bieten Sie nicht nur gedruckte Anweisungen und Informationen auf Ihrer Website an, sondern bieten Sie auch Schulungen für die Mitarbeiter Ihrer großen Kunden vor Ort an oder bieten Sie Seminare oder Workshops an, an denen mehrere Kunden teilnehmen können. Eine andere Möglichkeit besteht darin, webbasierte Seminare oder Videokonferenzen anzubieten. Je nachdem, wie eng Ihr Kundenstamm ist, können Sie möglicherweise Gebühren für Schulungen berechnen, aber die Gebühren sollten als günstig betrachtet werden, damit er effektiv als Mehrwertdienst fungieren kann.

Telefonie-Add-Ons

Das Konzept des Mehrwertdienstes ist eine zentrale Upselling-Technik in der Telefonindustrie. Neben Standardtelefondiensten wie Voicemail und Halten-Tasten berechnen Telefongesellschaften monatliche Gebühren für eine Vielzahl von Optionen, die Ihre Telefoniefunktionen erweitern. Dazu gehören Telekonferenzen, Halten von Musik, mehrere Voicemail-Nachrichten, Anrufweiterleitung, Anrufaufzeichnung, Nicht stören und Anrufer-ID.

Kostenlose Informationen

Um Ihren Kunden dabei zu helfen, ihr Geschäft über die Nutzung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hinaus zu verbessern, stellen Sie einen Newsletter bereit, der sie über die Trends auf Ihrem Markt informiert. Als Experte in Ihrem Bereich verfügt Ihr Unternehmen möglicherweise über wertvolle Kenntnisse in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Vertrieb, Steuern, demografische Entwicklung und Verbraucherschutz, die Ihren Kunden zugute kommen können. Um einen kostenlosen Newsletter anzubieten, der ausschließlich für Kunden oder Kunden bestimmt ist, können Sie ihn in einen passwortgeschützten Bereich Ihrer Website stellen oder ihn per E-Mail senden. Ein gedruckter Newsletter, den Sie verschicken, hebt sich von den vielen elektronischen Nachrichten ab, die die Menschen täglich erhalten. Binden Sie Ratschläge ein, die Ihren Status als kompetenten und wertvollen Partner etablieren und aufrechterhalten, wie z. B. Branchentipps, Fallstudien über die Erfolge Ihrer Kunden und Vorschläge, wie Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auf unterschiedliche Weise einsetzen können.

Kundendienst

Wenn Kunden Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen, bedeutet das nicht, dass Sie damit fertig sind. Je mehr Kontakte Sie zu Ihnen haben, desto eher kaufen sie wieder. Bieten Sie auf Ihrer Website eine gebührenfreie Nummer, eine E-Mail-Adresse für den Kundenservice oder eine Chat-Funktion an oder stellen Sie Ihren Kunden sogar einen eigenen Kundendienstmitarbeiter zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Sie Sie schnell erreichen können, wenn Sie Hilfe benötigen. Bitten Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter, regelmäßig mit Ihren Kunden Kontakt aufzunehmen, um zu sehen, ob sie Hilfe, Rat oder Vorschläge benötigen. Sagen Sie ihnen, dass Sie während dieser Gespräche nicht verkaufen sollten, sondern um zu zeigen, dass sie echte Partner sind, die nach dem Verkauf exzellenten Service und Support bieten.

Garantien

Durch die Garantie Ihres Produkts mit einer Garantie können Sie verlorene Kunden reduzieren, wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nicht ordnungsgemäß geliefert wird. Es ist nicht zu erwarten, dass das, was Sie verkaufen, für immer Bestand haben wird. Wenn Sie jedoch längere Zeit dahinter stehen, zeigen Sie, dass Sie der Meinung sind, dass Sie ein überlegenes, qualitativ hochwertiges Produkt verkaufen. Garantien können auch Ihren Umsatz steigern. Wenn Sie Ihrem Produkt eine kostenlose Garantie für eine begrenzte Zeit anbieten und den Kunden dann die Möglichkeit bieten, die Garantie gegen eine Gebühr zu verlängern, kann dies sehr rentabel sein, wenn Sie ein Produkt mit einer niedrigen Fehlerquote verkaufen.