Informationen zu staatlichen Zuschüssen für kleine Unternehmen

Es gibt viele Finanzierungsmöglichkeiten für kleine Unternehmen, aber das Beste ist ein Zuschuss. Dies liegt daran, dass ein Zuschuss keine Rückzahlung erfordert, der Zuschussgeber keinen Gewinnanteil beansprucht und das Geld des Inhabers nicht gefährdet ist. Agenturen auf allen Ebenen der Regierung vergeben Zuschüsse für Unternehmen, daher lohnt es sich ein wenig zu recherchieren, um herauszufinden, welche für Ihr kleines Unternehmen verfügbar sind.

SBA

Die Small Business Administration (SBA) selbst finanziert keine Zuschüsse an kleine Unternehmen. Es "verwaltet" jedoch zwei von anderen Bundesbehörden finanzierte Förderprogramme, das "The Small Business Technology Transfer" (SBTT) -Programm und das "Small Business Innovation Research" (SBIR) -Programm.

Diese beiden Programme unterstützen innovative kleine High-Tech-Unternehmen. Fünf Bundesabteilungen finanzieren das SBTT-Programm und 11 das SBIR-Programm. Der Zweck beider Programme besteht darin, Forschung und Entwicklung in der High-Tech-Industrie voranzutreiben.

Größenbeschränkungen

Die meisten Regierungsbehörden haben die Richtlinien des SBA verabschiedet, die die Größe eines kleinen Unternehmens festlegen. Im Bergbau und in der Fertigung liegt die Grenze beispielsweise bei 500 Mitarbeitern. für den großhandel 100 mitarbeiter.

Der maximal zulässige Umsatz für die Einzelhandels- und Dienstleistungsbranche für die meisten allgemeinen und schweren Bauzweige beträgt 6 Millionen US-Dollar. allgemeine und schwere Bauindustrie, 28, 5 Millionen US-Dollar; Spezialhandelsunternehmen: 12 Millionen US-Dollar; landwirtschaftliche Industrien, 750.000 $.

Für 25 Prozent aller Branchen gelten unterschiedliche Standards: 0, 75 bis 82, 5 Millionen US-Dollar und 100 bis 1.500 Mitarbeiter. (Referenz Nr. 2 unten)

Viele Finanzhilfen, die nicht speziell auf kleine Unternehmen abzielen, stehen jedem Unternehmen zur Verfügung, andere stehen für jede Art von Organisation zur Verfügung - Unternehmen, gemeinnützige Organisationen oder staatliche Stellen. Ein kleines Unternehmen kann die Voraussetzungen für diese Zuschüsse erfüllen.

Zuschussquellen

Grants.gov, die maßgebliche Website für Bundesstipendien, listet 26 Bundesbehörden auf, die Stipendien anbieten.

Während viele Agenturen Zuschüsse nur an gemeinnützige oder staatliche Organisationen vergeben, finanzieren einige gemeinnützige Organisationen. Der Inhaber eines kleinen Unternehmens sollte diese Liste von Agenturen auf dieser Website prüfen, um festzustellen, ob es sich um eine Agentur handelt, die möglicherweise Interesse an seiner Branche hat.

Kategorien vergeben

Auf der Website von Grants.gov kann ein Unternehmer nach Kategorien nach einem Bundeszuschuss suchen. In der Auflistung werden Kategorien größtenteils als Branchen definiert, obwohl es einige mehrdeutige Kategorien gibt, wie z. B. "Community Development". Eine Suche muss gründlich sein, um alle relevanten Möglichkeiten zu identifizieren. Gemeinschaftsentwicklungszuschüsse unterstützen beispielsweise Initiativen, die von der Schaffung von Arbeitsplätzen in Jemen bis zur Katastrophenhilfe im Inland reichen.

Die Bundesregierung gewährt keine Zuschüsse, um ein Unternehmen zu gründen oder auszubauen. Zuschüsse werden vergeben, um die Ziele der Agentur selbst zu erreichen.

Andere Regierungen

Staatliche und lokale Regierungen sind wahrscheinlich Quellen für Zuschüsse. In vielen Fällen wird die Bundesregierung einen Zuschuss an eine staatliche Agentur vergeben, und diese Agentur kann die Gelder an „Subgrantees“, oft private Unternehmen, verteilen. Der Kleinunternehmer würde gut tun, um diese zu untersuchen. Er sollte Bundeszuschüsse in seiner Branche ermitteln, die an Länder und Kommunen vergeben werden, und sich dann an diese Regierungen in seinem eigenen Staat wenden.

Staatliche und lokale Regierungen verteilen auch ihre eigenen Gelder, so dass der Unternehmer sich an jede Agentur wenden sollte, die als wahrscheinliche Perspektive erscheint.