Ideen für ein Leichengeschäft

Eine Leichenhalle ist ein Ort, an dem Leichen aufbewahrt und für Trauerfeierlichkeiten vorbereitet werden. Das Leichengeschäft umfasst alle Aspekte der Vorbereitung und Bestattung der Toten. Bestattungsunternehmen, die auch Bestattungsunternehmer und Leichenbestatter genannt werden, erledigen oft alle Aspekte des Leichengeschäfts. Viele erhalten eine zwei- bis vierjährige Ausbildung in einem Leichenforschungsprogramm und werden als Einbalsamierer ausgebildet und zugelassen. Einige Unternehmer bevorzugen es, sich auf einen der vielen Aspekte der Leichen- und Bestattungsdienste zu spezialisieren.

Full-Service-Leichenhalle

Als Full-Service-Bestattungsdirektor sollte Ihr Leichengeschäft alle Dienstleistungen erbringen, die eine Familie für die Beerdigung und Bestattung eines Angehörigen benötigt, und sich an die staatlichen Gesetze bezüglich des Leichenbestands halten. Ihre Leichenbestattungen oder Ihr Bestattungsunternehmen sollten den Leichnam in die Leichenhalle bringen, die Bestattung für die Bestattung vorbereiten und die Logistik von Gedenkveranstaltungen, Wachen, Begräbnissen und Bestattungen koordinieren. Beerdigungsdirektoren fungieren häufig als Anknüpfungspunkte für Familien und Freunde und übernehmen die Verantwortung für die Platzierung von Bekanntmachungen in Zeitungen. Ihr Leichengeschäft kann all diese Aufgaben intern erledigen, oder Sie haben einen Vertrag mit anderen Unternehmen für einen Teil der Arbeit.

Transport

Ein Geschäft in North Carolina ist ein Leichentransportunternehmen, das auch die Bereinigung von Tatorten durchführt. Das Transportunternehmen entfernt und liefert Leichen an die Leichenhalle sowie befördert Leichen zu nichtstaatlichen oder ausländischen Standorten. Ein Transportunternehmen kann andere Dienstleistungen wie Einbalsamierung und Schatullen arrangieren und den Körper zum Zielort bringen. Transport von Feuerbestattung ist ein weiterer Service. Ein Bestattungsdirektor oder eine Leichenhalle kann sich an ein Leichentransportunternehmen wenden, um eine Leiche abzuholen. Eine Familie kann sich an das Unternehmen wenden, um eine Leiche zum Versand zum Flughafen zu transportieren.

Internet-Verkauf

Ein Online-Showroom für den Verkauf von Bestattungsmaterial und Zubehör könnte für eine Person, die am Verkauf interessiert ist, gut passen. Obwohl Leichenbestände häufig Schatullen und andere Bestattungsgüter verkaufen, sind einige Online-Unternehmen auf Schatullen, Schatullenverkleidungen, Urnen, Grabmärkte und andere Bestattungsbedarf spezialisiert. Ein Internet-Unternehmen kann ohne Aufrechterhaltung des Lagerbestandes arbeiten, indem er Aufträge durch Hersteller oder andere Quellen abwickelt. Ihr Internet-Geschäft kann auch Leichenbestände wie Gurker, Einbalsamiertische, Tragbahren, Leichensäcke und Kirchenschatullenwagen verkaufen.

Haustier Leichenhalle

Einige Tierbesitzer benutzen Sterbehälter und Friedhöfe, wenn ihre Tiere sterben. Ein Nachrichtensender aus Greenville, South Carolina, erzählte die Geschichte eines entlassenen Begräbnisdirektors, der eine Leichenhalle eröffnete. Das Geschäft holt die Tiere ab und bietet Schatullen, Einäscherung und Bestattungsdienstleistungen an. Einige Tierhortuare stellen Urnen zur Verfügung und sorgen auch für Bestattungen auf Tierfriedhöfen. Haustier-Leichenbestatter müssen nicht den gleichen Gesetzen wie Leichenbestatter für Menschen folgen, und die gesetzlichen Bestimmungen und örtlichen Bestimmungen variieren.