So maximieren Sie den Bildschirm auf einem Mac-Computer

Mac OS X verfügt über drei kleine Schaltflächen oben in jedem Fenster. Diese Schaltflächen steuern, wie die aktuelle Anwendung oder das aktuelle Fenster dem Benutzer angezeigt wird. Geschäftsbenutzer, die von Windows zu Mac wechseln, sind möglicherweise verwirrt über die grüne Zoomtaste, die Apple Anwendungen zur Verfügung gestellt hat. Die grüne Schaltfläche ist keine Maximierungsschaltfläche, sondern maximiert das Fenster nur so weit wie möglich, um den gesamten Inhalt in einem Fenster anzuzeigen. Wenn Sie beispielsweise 20 Dokumente in einem Ordner haben, können Sie durch Drücken der Zoom-Taste alle Dokumente anzeigen, ohne einen Bildlauf durchführen zu müssen. Sie müssen das Fenster manuell verkleinern, um es auf die gesamte Bildschirmlänge auszudehnen.

Manuelle Maximierung

1

Öffnen Sie die Anwendung, die Sie über den gesamten Bildschirm maximieren möchten.

2

Klicken Sie auf die obere linke Ecke des Fensters und ziehen Sie das Fenster in die obere linke Ecke des Bildschirms.

3.

Klicken Sie auf die rechte untere Ecke des Fensters. Ziehen und halten Sie das Fenster, bis es sich in der rechten unteren Ecke des Bildschirms befindet.

Programmoptionen

1

Klicken Sie auf das Menü "Ansicht" des Programms, das Sie maximieren möchten.

2

Wählen Sie die Option "Vollbild" oder halten Sie gleichzeitig die Tasten "Umschalt-6-Befehl-F" gedrückt, um den Bildschirm zu maximieren.

3.

Wählen Sie erneut die Option "Vollbild" oder halten Sie die Tasten "Umschalt-6-Befehl-F" gleichzeitig gedrückt, um zur normalen Größe des Bildschirms zurückzukehren.

Spitze

  • Die meisten Mac-Anwendungen können die Vollbild-Option verwenden. Suchen Sie nach Pfeilen in der oberen rechten Ecke eines Fensters, um eine Vollbildansicht anzuzeigen.