So erstellen Sie ein Bild in GIMP

Wie der Name schon sagt, können Sie mit dem kostenlosen GNU-Bildbearbeitungsprogramm das Aussehen Ihrer digitalen Fotos ändern. Das Menü „Farben“ enthält Optionen, die das Bild aufhellen und einen Auswascheffekt erzeugen.

1

Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie "GIMP" in das Textfeld "Programme und Dateien suchen" ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf „GIMP 2“, um das leere Bildfenster zu öffnen.

2

Klicken Sie auf "Datei", um eine Liste mit Optionen anzuzeigen, einschließlich "Öffnen".

3.

Klicken Sie auf "Öffnen", um eine Liste Ihrer Bilddateien anzuzeigen. Suchen Sie die Image-Datei, die Sie ändern möchten, und doppelklicken Sie darauf.

4

Klicken Sie im Menü auf "Farben", um eine Liste mit Optionen anzuzeigen.

5

Klicken Sie auf „Farbton-Sättigung“, um das Dialogfeld zu öffnen.

6

Klicken Sie auf, um das Kontrollkästchen "Vorschau" in der unteren linken Ecke dieses Dialogfelds zu markieren.

7.

Setzen Sie den Cursor auf den Schieberegler für die Skala "Helligkeit" im Abschnitt "Ausgewählte Farbe anpassen". Klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn nach rechts, um das Bild aufzuhellen. Die entsprechenden Werte werden im Textfeld rechts erhöht. Sie können auch einen positiven Zahlenwert in dieses Textfeld eingeben, um das Vorschaubild leichter zu machen.

8

OK klicken."

9

Klicken Sie auf "Datei", um eine Liste mit Optionen zu öffnen.

10

Klicken Sie auf "Speichern unter", um das Dialogfeld "Bild speichern" anzuzeigen. Benennen Sie diese Datei. Bei Auswahl eines anderen Dateinamens bleibt das Originalbild erhalten.

11

Klicken Sie auf "Speichern".

Spitze

  • Um eine duplizierte Ebene dieses Bildes zu erstellen, bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen, klicken Sie in der Menüleiste auf "Ebene" und anschließend auf "Ebene duplizieren". Die ursprüngliche Ebene bleibt unverändert, wenn Sie die duplizierte Ebene bearbeiten, die als "Hintergrundkopie" im unteren Bereich des Bildfensters bezeichnet wird.