Wie man Geld verdient Meine gehäkelten Kleider verkaufen

Sie können Erfüllung finden, wenn Sie Geld verdienen, indem Sie etwas tun, das Sie lieben. Wenn Sie gerne häkeln und ein Talent für die Herstellung attraktiver Kleidungsstücke haben, können Sie Ihr Talent in Gewinne umwandeln, indem Sie von zu Hause aus oder von einer gewerblichen Einrichtung, die Sie mieten oder kaufen, verkaufen. Wenn Sie nur gelegentlich gehäkelte Kleidung herstellen und verkaufen möchten, können Sie trotzdem Geld verdienen. In diesem Fall können Sie Ihre Kleidung jedoch eher als Hobbyist als als Geschäftsmann verkaufen.

1

Entwickeln Sie Ihr Talent für das Häkeln und verbessern Sie Schwachstellen. Die meisten Menschen erwarten Qualität, wenn sie ihr Geld für Ihre Kleidung ausgeben.

2

Wählen Sie eine Nische, auf die Sie sich spezialisieren möchten, wenn Sie gerade erst anfangen. Zum Beispiel können Sie Ihre gesamte Kleidung für Neugeborene herstellen oder sich auf Kleidung für Babys und Kleinkinder spezialisieren. Alternativ können Sie sich auf Urlaubspullover spezialisieren oder sich auf die Herstellung von Oberbekleidung wie Mützen, Schals und Handschuhen konzentrieren. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr Angebot später erweitern. Wenn Sie sich jedoch für eine Nische entscheiden, können Sie Ihre Anstrengungen besser fokussieren und die Startkosten minimieren, wenn Sie gerade erst anfangen.

3.

Entscheiden Sie, ob Sie gehäkelte Kleidung als Geschäft oder als Hobby verkaufen möchten. Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten, benötigen Sie in der Regel eine Unternehmenslizenz. Wenn Sie die Kleidung zum Spaß machen möchten, ohne zu profitieren, können Sie dies als Hobby betrachten und vermeiden, für eine Lizenz zu zahlen. Überprüfen Sie, ob Sie eine Lizenz benötigen, indem Sie sich an die Agentur wenden, die in Ihrer Gemeinde Lizenzen für Unternehmen anbietet. In Houston können Sie sich beispielsweise an das One Stop Business Center wenden, um Informationen zur Lizenzierung zu erhalten.

4

Wählen Sie einen Ort, an dem Sie Ihre gehäkelten Kleidungsstücke verkaufen möchten. Wenn Sie vorhaben, mehrere Artikel gleichzeitig zu verkaufen oder den Kunden die Möglichkeit geben, maßgeschneiderte Kleidung zu bestellen, können Sie von zu Hause aus verkaufen und Anzeigen in Zeitungen und im Internet schalten. Sie können Ihre Kleidung auch online über Online-Auktionswebsites oder Websites verkaufen, die speziell für den Verkauf von handgefertigten Artikeln bestimmt sind. Wenn Sie offline verkaufen möchten und viele Artikel auf einmal anbieten möchten, sollten Sie eine Boutique eröffnen. Wenn Sie dies tun, können Sie Ihr Angebot ergänzen, indem Sie gehäkelte Artikel im Großhandel kaufen und sie neben den von Ihnen hergestellten Artikeln weiterverkaufen.

5

Verkaufen auf Flohmärkten, Handwerksmessen und Kirchenbasaren. Die Menschen suchen oft nach besonderer Kleidung an solchen Orten. Sie können bei Garagenverkäufen auch weniger teure Stücke anzeigen.

6

Preis die Kleidung, die Sie verkaufen, um Ihre Kosten zu decken, wenn Sie Kleidung als Hobby herstellen oder einen Gewinn erzielen, wenn Sie ein Unternehmen gründen. Um einen Gewinn zu erzielen, addieren Sie die Materialkosten, Ihre Gemeinkosten und Ihre Arbeitskraft, wenn Sie einen Preis festlegen, und fügen Sie dann etwas mehr hinzu, um einen Gewinn zu erzielen. Als Hobbyist können Sie Ihren Preis jedoch so einstellen, dass er den Kosten für Material, Arbeit und Gemeinkosten genau entspricht, anstatt einen Gewinn anzustreben.

7.

Richten Sie ein Aufzeichnungssystem für Ihre Ausgaben und Einnahmen ein. Dies kann sich als wichtig erweisen, auch wenn Sie nur gehäkelte Kleidung als Hobby verkaufen möchten.

Spitze

  • Erwägen Sie den Verkauf von Sets und nicht von Stück zu Stück. Manche Leute würden lieber einen Pullover, eine Mütze und einen Schal kaufen, die dazu passen, als nur einen Pullover allein.