So berechnen Sie das Nettoeinkommen aus der Gewinn- und Verlustrechnung

Eine Gewinn- und Verlustrechnung listet die Einnahmen, Ausgaben und den Gewinn oder den Gewinn eines Unternehmens auf. Der Nettoertrag entspricht dem Gesamtumsatz abzüglich der Gesamtkosten. In einer verkürzten Gewinn- und Verlustrechnung werden die gleichen Gesamtinformationen ausgewiesen, jedoch werden die einzelnen Ertrags- und Aufwandspositionen in mehreren Schlüsselsummen zusammengefasst. Für Ihr kleines Unternehmen ist es einfacher, das Nettoeinkommen auf einer verkürzten Gewinn- und Verlustrechnung zu berechnen, als auf einer detaillierteren, da weniger Zahlen zu berücksichtigen sind.

Einnahmen

Der Gesamtumsatz eines Unternehmens ist alles Geld, das es mit dem Verkauf seiner Produkte und Dienstleistungen während eines Abrechnungszeitraums verdient. Während in einer erweiterten Gewinn- und Verlustrechnung Produkt- und Serviceumsätze möglicherweise separat aufgeführt werden, werden in einer verkürzten Gewinn- und Verlustrechnung normalerweise nur „Nettoumsatz“ oder „Umsatz“ aufgeführt. Diese Zahl stellt den Gesamtumsatz eines Unternehmens aus allen Quellen dar und schließt alle zurückgegebenen Artikel oder Rabatte für Kunden aus. Wenn Ihr kleines Unternehmen zum Beispiel in seiner komprimierten Gewinn- und Verlustrechnung einen Nettoumsatz von 800.000 US-Dollar aufführt, haben Sie einen Gesamtumsatz von 800.000 US-Dollar.

Kosten

Die Gesamtkosten umfassen alle Kosten, die Ihnen in einem Abrechnungszeitraum für die Führung Ihres Unternehmens entstehen. Eine verkürzte Gewinn- und Verlustrechnung zeigt in der Regel eine Zeile und eine Gesamtsumme für jede Kostenkategorie der verkauften Waren, Betriebsaufwendungen und sonstige Aufwendungen. Einige verdichtete Gewinn- und Verlustrechnungen bezeichnen die Betriebskosten als „Vertriebs-, Verwaltungs- und Verwaltungskosten“. Nehmen Sie beispielsweise an, dass Ihr Unternehmen 500.000 USD an Verkaufskosten, 200.000 USD an Vertriebs- und Verwaltungskosten sowie 20.000 USD an sonstigen Kosten mitbringt. Ihre Gesamtkosten sind die Summe dieser Artikel oder 720.000 USD.

Nettoeinkommen

Eine verkürzte Gewinn- und Verlustrechnung zeigt den Reingewinn oder einen Nettoverlust in der unteren Zeile der Abrechnung. Wenn der Gesamtumsatz die Gesamtkosten übersteigt, hat Ihr kleines Unternehmen einen Nettoertrag. Wenn die Ausgaben höher sind als die Einnahmen, haben Sie für den Zeitraum einen Nettoverlust. Wenn Sie die Zahlen aus den vorherigen Beispielen verwenden, beträgt Ihr Nettoeinkommen 800.000 USD minus 720.000 USD oder 80.000 USD.

Überlegungen

Unterschiedliche Geschäftsbereiche enthalten verschiedene Detailebenen einer verdichteten Erfolgsrechnung. Eine extrem verkürzte Gewinn- und Verlustrechnung kann nur die Gesamterlöse, die Gesamtausgaben und das Nettoergebnis anzeigen. Eine detailliertere Gewinn- und Verlustrechnung könnte die Betriebs- und sonstigen Aufwandskategorien erweitern, um weitere Posten wie Abschreibungen, Zinsen und Ertragsteuern anzuzeigen. Unabhängig von der Detailgenauigkeit der Erklärung enthält ein Unternehmen normalerweise unterstützende Zeitpläne und Fußnoten, um die komprimierten Elemente weiter zu erläutern.