So erstellen Sie Ihren eigenen Android-Marktplatz

Wenn Sie die von Ihnen entwickelten Android-Apps verkaufen möchten, können Sie diese über den Android Market von Google anbieten. Wenn Sie Apps jedoch lieber direkt über Ihre Website verkaufen, wird dies von Google zugelassen, sofern Ihre Kreationen die Anforderungen für Android-kompatible Apps erfüllen. Andernfalls können Android-Nutzer die App von Ihrer Website herunterladen oder per E-Mail an sie senden. Der Benutzer muss sein Android-Telefon jedoch so konfigurieren, dass Android-Apps anderer Hersteller als Android Market akzeptiert werden.

1

Bereiten Sie Ihre Apps auf die Veröffentlichung vor. Selbst Apps, die außerhalb des Android Market verkauft werden, müssen bestimmte Schritte ausführen, bevor sie von Android akzeptiert werden. Konfigurieren und optimieren Sie den Code für jede Ihrer Apps, debuggen Sie ihn und testen Sie ihn, um sicherzustellen, dass er wie erwartet funktioniert.

2

Unterschreiben Sie Ihre Bewerbungen. Auf dem Android-System läuft nichts, es sei denn, es verfügt über eine digitale Signatur, die den Designer identifiziert. Google unterhält keine zentrale Signaturstelle, also selbstsignierte Zertifikate, die Standardwerkzeuge wie Keytool (keytool.sourceforge.net) oder Jarsigner (download.oracle.com/javase/1.3/docs/tooldocs/win32/jarsigner) verwenden. html) sind ausreichend. Android empfiehlt, dass Sie für alle Ihre Apps dieselbe Signatur verwenden, damit die Signatur bei Upgrades mit dem Original übereinstimmt.

3.

Gestalten Sie Ihre Website für den Verkauf von Apps. Wenn Besucher auf Ihre Website zugreifen, sollten sie genau sehen, welche Apps Sie verkaufen, und eine anschauliche Darstellung Ihrer Apps. Machen Sie es den Benutzern so einfach wie möglich, die gewünschten Apps zu finden - zu viele verwirrende Auswahlmöglichkeiten entmutigen den Verkauf - und kaufen sie mit so wenigen Klicks wie möglich.

4

Fördern Sie Ihren Marktplatz. Beschreiben Sie Ihre Apps auf Ihrer Website mit Stichwörtern, durch die Benutzer das Thema googeln. Erwähnen Sie die Apps in sozialen Netzwerken oder erstellen Sie eine Facebook-Seite für sie. Wenden Sie sich an Android-Bewertungsseiten, um zu sehen, ob sie Ihre Apps ausprobieren und hoffentlich empfehlen.