So passen Sie den Anfangsbestand eines Lieferanten in QuickBooks Pro 2007 an

Der Betrag, der sich auf einem Konto befindet, wenn Sie es eröffnen, wird als Eröffnungsguthaben bezeichnet. Wenn Sie in QuickBooks ein neues Lieferantenkonto hinzufügen, müssen Sie keinen Eröffnungssaldo hinzufügen. Nachdem Sie einen Lieferanten angelegt haben, können Sie das Eröffnungsbilanzfeld jedoch nicht anpassen. Wenn Sie keinen Wert eingegeben haben oder haben und später den Wert ändern müssen, können Sie dies tun, indem Sie das Register für Ihre Lieferanten in der Kreditorenliste aktualisieren.

1

Klicken Sie auf der Startseite von QuickBooks auf die Option "Listen". Klicken Sie auf die Registerkarte "Kontenplan".

2

Klicken Sie auf die Option "Kreditorenbuchhaltung". Die Kreditorenbuchhaltung enthält alle Ihre Lieferanten.

3.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktivitäten" und dann auf "Register verwenden". Dadurch werden Ihre Lieferantentransaktionen angezeigt, seit Sie das Konto eröffnet haben.

4

Klicken Sie auf den ersten Eintrag im Register und anschließend auf "Gehe zu". Daraufhin wird eine Suchoption angezeigt. Wählen Sie im Feld "Suchen nach" den Namen des Anbieters aus und klicken Sie auf "Weiter".

5

Geben Sie einen neuen Eröffnungsbilanzwert in das Feld "Bezahlt" ein, wenn Sie dem Kreditor einen Saldo geschuldet haben, oder geben Sie einen neuen Eröffnungsbilanzwert in das Feld "Abgerechnet" ein, wenn der Kreditor Ihnen geschuldet hat.

6

Geben Sie bei Bedarf ein Datum für die Transaktion in das Formular ein. Normalerweise wird dieses Datum allen anderen Transaktionen vorausgehen, die Sie mit dem Lieferanten durchgeführt haben. Geben Sie bei Bedarf eine Notiz in das Feld "Memo" ein, um sich später vielleicht daran zu erinnern, dass dies der neue Eröffnungssaldo ist.

7.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Record", um Ihre Änderungen zu speichern.