So fügen Sie einer CSS-Datei ein Bild hinzu

Webseiten fügen normalerweise Bilder mit dem Inline-HTML-Tag "img" hinzu. Bei der CSS-Codierung wird die Quelle für ein Bild normalerweise nicht festgelegt, da CSS das Design und nicht den Inhalt steuert. CSS unterstützt jedoch Eigenschaften, die reines HTML nicht unterstützt, z. B. die Deckkraft von Bildern. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass ein transparentes Foto Ihres Firmensitzes auf der Homepage Ihrer Website angezeigt wird, können Sie dies mithilfe von CSS festlegen. CSS-Stile wählen Bildquellen mithilfe der Hintergrundeigenschaft aus.

1

Öffnen Sie das Stylesheet Ihrer Website mit Ihrem HTML-Editor oder einem Texteditor.

2

Fügen Sie den folgenden Code in das Arbeitsblatt ein, um einen neuen Stil zu erstellen:

styledimg {

background-image: url(path); background-repeat: no-repeat; width: 10px; height: 20px; 

}

3.

Ersetzen Sie "Pfad" durch die URL des Bildes in der Site. Wenn sich das Bild "building.jpg" beispielsweise im Ordner "Bilder" Ihrer Site befindet, ändern Sie den Code in:

styledimg {

 background-image: url(/images/building.jpg); background-repeat: no-repeat; width: 10px; height: 20px; 

}

4

Ersetzen Sie "10" durch die Bildbreite und "20" durch die Bildhöhe. Wenn das Bild beispielsweise 200 Pixel hoch und 600 Pixel breit ist, ändern Sie den Code in:

styledimg {

 background-image: url(/images/building.jpg); background-repeat: no-repeat; width: 600px; height: 200px; 

}

5

Öffnen Sie die Webseite, in die Sie das Bild einfügen möchten.

6

Fügen Sie den folgenden Code hinzu, um das Bild einzufügen: