Können Sie einen Einzelabzug von Umsatzsteuer oder Grundsteuer vornehmen?

Der Internal Revenue Service ermöglicht den Abzug von bezahlten Umsatz- und Grundsteuern. Wie Sie den Abzug melden, hängt von dem Zweck des Artikels ab, für den Sie Steuern gezahlt haben. Als Inhaber eines kleinen Unternehmens können Sie die gesamte Umsatzsteuer auf die in Ihrem Unternehmen verwendeten Artikel abziehen. Die meisten auf Ihre Geschäftsfläche gezahlten Grundsteuern sind steuerlich absetzbar. Steuern, die auf Grundstücken oder für den persönlichen Gebrauch erworbenen Gegenständen gezahlt werden, müssen von Ihrer persönlichen Steuererklärung abgezogen werden, nicht von Ihrer Steuererklärung.

Geschäftsausstattung und -bedarf

Sie können die Umsatzsteuer auf alles entrichten, das Sie für die Verwendung in Ihrem Unternehmen kaufen, z. B. einen Schreibtisch oder Computer, ein Fahrzeug oder sogar eine Mahlzeit, die Sie geschäftlich abschreiben können. Es ist nicht notwendig, die Umsatzsteuer auf diese Artikel zu trennen. Fügen Sie es einfach in den Gesamtbetrag ein, der für den Artikel selbst gezahlt wurde, und nehmen Sie den Abzug in der entsprechenden Zeile Ihres Zeitplans C ab. Bei abwertbaren Artikeln wie einem Fahrzeug schließen Sie die Umsatzsteuer in den Kaufpreis ein und nehmen Sie die Abschreibung über die gesamte Nutzungsdauer des Artikels vor.

Inventar oder Eingänge

Wenn Sie zum Verkauf bestimmte Artikel herstellen, z. B. Schmuck oder Möbel, oder wenn Sie das vom Hersteller erworbene Inventar weiterverkaufen, können Sie die gezahlte Umsatzsteuer abziehen. Wenn Sie jedoch die Erlaubnis eines Wiederverkäufers von Ihrer staatlichen Steuerbehörde erhalten, können Sie Inventar und Betriebsmittel für Ihr Unternehmen in der Regel umsatzsteuerfrei erwerben. Dies kann Ihnen im Vorfeld Geld sparen, so dass Sie nicht warten müssen, bis Sie Ihre Retoure einreichen, um das Geld zurückzubekommen. Bis dahin können Sie die auf Inventar bezahlte Umsatzsteuer oder die Eingänge in Zeile 23 von Schedule C abschreiben.

Grundsteuern

Mit dem IRS können Sie den Betrag der jährlichen Immobiliensteuer oder der persönlichen Vermögenssteuer auf das Betriebsvermögen, wie z. B. ein Gebäude oder eine Fahrzeugzulassung, abziehen. Sie können jedoch keine Immobiliensteuern abziehen, die für Gehwege, Abwasserkanäle oder andere Verbesserungen gekennzeichnet sind. Fügen Sie den förderfähigen Teil der Immobiliensteuern in Zeile 23 von Schedule C ein.

Eigentum für den persönlichen Gebrauch

Wenn Sie auf Gegenstände, die nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind, Umsatzsteuer oder Grundsteuer entrichtet haben, können Sie in Anlage A des Formblatts 1040 einen Einzelabzug vornehmen. Verwenden Sie entweder die tatsächlich gezahlte Umsatzsteuer oder einen auf Ihrem angepassten Bruttoeinkommen basierenden Schätzwert Umsatzsteuertabellen. Melden Sie die Umsatzsteuer in Zeile 5. Wenn Sie jedoch die Umsatzsteuer aufschlüsseln möchten, können Sie die gezahlten staatlichen und lokalen Einkommenssteuern nicht auflisten. Entscheiden Sie also, welcher Abzug Ihnen den höheren Betrag bringt. Melden Sie auf Zeile 6 die für Ihr Haus bezahlten Grundsteuern an.