Unternehmenssteuerstrategien

Kleinunternehmer können die Steuern minimieren, indem sie einfache Steuerstrategien planen und ausführen. Obwohl die Besteuerung für verschiedene Arten von Unternehmen unterschiedlich ist (Einzelunternehmen, Partnerschaft oder Körperschaft), können durch die Berichterstattung, die Amortisierung und die Wertminderung von Unternehmensaktiva die Steuerverbindlichkeiten des Unternehmens erheblich reduziert werden.

Record Keeping

Unternehmer sollten alle Steuerunterlagen und die dazugehörigen Dokumente, die für die Steueraufbereitung sowie für Mitarbeiterprotokolle und -belege erforderlich sind, mindestens vier Jahre aufbewahren, falls eine Steuerprüfung stattfindet. Diese Aufzeichnungen werden Ihr Abzugsnachweis. Abgesehen von der Aufbewahrung der Aufzeichnungen nach der Ablage können Sie durch die ordnungsgemäße Aufbewahrung die Abzüge maximieren, die Sie sonst vergessen könnten. Verwenden Sie einen Kalender oder ein Tagebuch, um alle mit der Besprechung verbundenen Besprechungen, Reisen und Kosten zu verfolgen. Ein Ledger oder ein Softwareprogramm kann Kilometer, Namen und Ausgaben organisieren. Eine weitere Option ist die Verwendung eines Belegspeicherorganisators für alle Rechnungen, Rechnungen und Lieferscheine. Die Aufzeichnung der stornierten Schecks und Bankeinzahlungsbelege dokumentiert die Quellen Ihres Cashflows.

Abschreibung

Ausrüstungsgegenstände, die sich im Besitz des Unternehmens befinden, sind berechtigt, die anfängliche Investition über mehrere Jahre abzuschreiben. Lieferwagen und Geländewagen können im ersten Jahr Abschreibungswerte von bis zu 25.000 USD haben, wenn das Fahrzeug laut Wall Street Journal mehr als drei Tonnen wiegt. Fahrzeuge sind nicht die einzigen Gegenstände, die Sie abschreiben können. Computer, Software, Kopierer und Büromöbel können ebenfalls abgeschrieben werden. Ein leicht übersehener Wert ist der Betrag, der für die Verbesserung von Pachtobjekten wie Ladenlokalen und Umbauten aufgewendet wird.

Abzüge für die Hausnutzung

Gemäß der IRS-Publikation 583 können Unternehmer, die einen bestimmten Teil ihres Eigenheims für geschäftliche Zwecke nutzen, unter bestimmten Umständen einige Kosten abziehen. Wenn Ihr Zuhause der ausschließliche Geschäftssitz ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Geschäftsabzüge. Wenn Ihr Haus für regelmäßige administrative Tätigkeiten genutzt wird, können Sie teilweise Hypotheken und Versorgungsunternehmen abziehen. Abzüge können auch von denjenigen vorgenommen werden, die einen Teil ihres Hauses für die Lagerung von Proben oder Inventar verwenden. Kinderbetreuer können auch einen Hausabzug erhalten.

Verschleppungsverluste

Wenn Ihr Unternehmen in der Lage ist, ausreichend abzuschreiben und abzusetzen, um zu dokumentieren, dass es mit einem Verlust arbeitet, kann der Verlust in das nächste Steuerjahr übertragen werden. Dies gleicht laut dem Wall Street Journal in zukünftigen Jahren den Bruttoumsatz aus. Diese Strategie ist vor allem für junge Unternehmen wichtig, in denen die anfänglichen Investitionen hoch sind, die Einnahmequellen sich jedoch weiterentwickeln. Durch den Verlust des Nettobetriebsverlusts (NOL) kann das Unternehmen die Steuerschulden reduzieren, wenn die Einnahmen steigen.