Vorteile und Nachteile der Geschäftsethik

Die Ereignisse, die zur großen wirtschaftlichen Rezession in den Jahren 2008 und 2009 führten, haben die Geschäftsethik erneut in den Vordergrund gerückt. Eine fragwürdige Finanzberichterstattung, eine überhöhte Entschädigung der Exekutive und wertlose Zusicherungen der öffentlichen Hand untergruben das Vertrauen der Verbraucher und Anleger und führten zu einer erneuten Debatte darüber, wessen Interessen ein Unternehmen erfüllen sollte. Während sich anscheinend nur gute Dinge aus der Geschäftsethik ergeben sollten, kann ein Unternehmen in seiner Freiheit, den Gewinn zu maximieren, eingeschränkt sein.

Die Debatte um Geschäftsethik

Einige Kommentatoren wie Milton Friedman glauben, dass "die primäre und einzige Verantwortung der Unternehmen darin besteht, Geld zu verdienen", während sie sich an das Gesetz halten. Befürworter dieser Sichtweise argumentieren, dass das selbstinteressierte Gewinnstreben der Unternehmen der gesamten Gesellschaft zugute kommt. Profitable Unternehmen profitieren eindeutig von den Aktionären. Andere Kommentatoren wie Edward Freeman meinen, dass Unternehmen auch andere Stakeholder profitieren sollten. Stakeholder sind Personen und Gruppen, zu denen das Unternehmen eine Beziehung hat. Dies schließt Aktionäre ein, umfasst aber auch Mitarbeiter, deren Familien, die Gemeinschaft, in der das Unternehmen tätig ist, Kunden und Lieferanten.

Was sind die Vorteile der Geschäftsethik?

Unternehmensethik bietet Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil . Verbraucher lernen, ethischen Marken zu vertrauen und bleiben ihnen auch in schwierigen Zeiten treu. Im Jahr 1982 gab Johnson & Johnson über 100 Millionen US-Dollar für Tylenol, sein meistverkauftes Produkt, zurück, nachdem jemand Flaschen mit Schmerzmitteln manipuliert hatte. Das Unternehmen folgte seinem Credo, einer Reihe ethischer organisatorischer Werte, und das Vertrauen der Verbraucher wurde trotz der Kontaminationsangst gestärkt. Die Gesellschaft profitiert von der Geschäftsethik, weil ethische Unternehmen ihre soziale Verantwortung anerkennen.

Was sind die Nachteile der Geschäftsethik?

Geschäftsethik reduziert die Freiheit eines Unternehmens, seinen Gewinn zu maximieren . Zum Beispiel kann ein multinationales Unternehmen seine Produktionsstätte in ein Entwicklungsland verlegen, um Kosten zu senken. In diesem Land akzeptable Praktiken wie Kinderarbeit, schlechte Gesundheit und Sicherheit, Löhne auf Armutsniveau und erzwungene Beschäftigung werden von einem ethischen Unternehmen nicht toleriert. Verbesserungen der Arbeitsbedingungen, wie zum Beispiel ein existenzsichernder Lohn und Mindeststandards für Gesundheit und Sicherheit, reduzieren die Kosteneinsparungen, die das Unternehmen generiert. Man könnte jedoch argumentieren, dass die Einschränkungen der Unternehmensfreiheit der Gesellschaft insgesamt zugute kommen.

Menschen, Planet, Gewinn

Unternehmen erkennen zunehmend die Notwendigkeit, sich an Geschäftsethik zu halten und ihren Erfolg nicht nur an der Rentabilität zu messen. Dies hat zur Einführung der Triple Bottom Line geführt, die auch als "People, Planet, Profit" bezeichnet wird. Unternehmen berichten über ihre finanzielle, soziale und ökologische Leistung. Der Dow Jones Sustainability Index vergleicht Unternehmen, die ihre Leistung auf der Grundlage des dreifachen Endergebnisses angeben. Diese Art der Leistungsberichterstattung erkennt an, dass Unternehmen Gewinne erzielen müssen, um zu überleben, fördert jedoch ethisches und nachhaltiges Geschäftsverhalten.