4 Möglichkeiten mit WordPress zu verkaufen

WordPress kann ein leistungsfähiges Werkzeug sein, um Produkte zu verkaufen oder andere Einnahmen im Internet zu erzielen. In erster Linie als Online-Blogging-Tool können Sie mit WordPress durch viele verschiedene Streams Einnahmen generieren und so ein passives Einkommen erzielen, das Ihnen langfristig Gewinn bringt. Viele Online-Verkäufer verwenden WordPress gerne, weil es einfach zu bedienen ist und es einfach ist, viele verschiedene Arten von Zahlungsprozessoren zu integrieren.

Anzeigen verkaufen

Werbeverkauf ist eine der einfachsten Möglichkeiten, auf Ihrer WordPress-Seite oder Ihrem Blog zu kaufen und zu verkaufen. Nachdem Sie mehrere Wochen lang bloggen und Ihre Inhalte regelmäßig aktualisiert haben, können Sie die Aufmerksamkeit der Kunden gewinnen, die möglicherweise ihre eigenen Produkte auf Ihrer Seite verkaufen möchten. Auf diese Weise können Sie Werbeflächen an Werbetreibende verkaufen und in diesem Sinne auch anderen helfen, ihre Produkte zu verkaufen. Es gibt verschiedene Arten von Werbeplattformen, beispielsweise AdSense von Google oder BuySellAds.com.

Schaufenster

WordPress kann auch als Verkaufsplattform für den Verkauf eigener Produkte verwendet werden. Ob Sie eine Vorliebe für das Handwerk haben oder alte Möbel für den Wiederverkauf restaurieren möchten, WordPress bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, diese Produkte online zu verkaufen. Ähnlich wie Craigslist Menschen durch das Erstellen eines Online-Kleinanzeigenforums die Möglichkeit bietet, Produkte zu kaufen und zu verkaufen, kann WordPress Ihnen eine Verkaufsplattform bieten, in der nur Ihre Produkte verkauft werden. Natürlich müssen Sie die Herausforderung überwinden, den Verkehr auf Ihre Website zu lenken. Dies kann jedoch durch das Schreiben von Artikeln zu den von Ihnen verkauften Produkten geschehen.

Affiliate-Marketing

Anstatt Ihre eigenen Produkte verkaufen zu müssen oder einer anderen Person zu erlauben, ihre Produkte auf Ihrer WordPress-Website zu bewerben, können Sie die Website auch verwenden, um Landing-Pages für das Affiliate-Marketing zu erstellen, das von vielen Internet-Vermarktern, die Geld verdienen möchten, verwendet wird ohne notwendigerweise ein eigenes Produkt erstellen zu müssen. Mit Affiliate-Marketing können Sie das Produkt einer anderen Person gegen eine Provision verkaufen, die normalerweise einen Prozentsatz des Verkaufspreises ausmacht. Online-Händlerseiten wie ClickBank.com gleichen Affiliate-Vermarkter mit Verkäufern ab und stellen dem Vermarkter einen eindeutigen Code oder Bannerwerbung zur Verfügung, mit dem er für jeden Verkauf, den er tätigt, eine Gutschrift erhält.

Verkaufsinformationen

WordPress bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen mit der Welt zu teilen, jedoch nicht unbedingt kostenlos. Wenn Sie über ein spezielles Fachwissen verfügen, das Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, können Sie Berichte erstellen, die Sie über Ihre WordPress-Site verkaufen können. Diese Informationen können in schriftlicher, Audio- oder Videoform vorliegen. WordPress bietet verschiedene Plugins an, mit denen Sie auf Pay-per-View-Basis Zugriff auf dieses Material erhalten. Kunden, die an Ihrem Expertenwissen interessiert sind, können für einen bestimmten Zeitraum oder sogar für ein reguläres Abonnement einen Zugang zahlen, wenn Sie Inhalte erstellen, die gut genug sind, um wiederkommen zu können.